Stephan Berendonk
Mathematik und ihre Didaktik


Lebenslauf


Beruflicher Werdegang

  • WiSe 2019/20 -- Vertretungsprofessor für “Didaktik der Mathematik” (W3) an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln
  • SoSe 2017 -- Vetretungsprofessor für “Didaktik der Mathematik” (W3) an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn
  • WiSe 2016/17 -- Vetretungsprofessor für “Didaktik der Mathematik” (W3) an der Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften der Universität Wuppertal
  • WiSe 2014/15 -- Vetretungsprofessor für “Didaktik der Mathematik” (W3) an der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Siegen


  • 02/2021 – heute -- Studienrat im Hochschuldienst am Institut für Mathematikdidaktik der Universität zu Köln
  • 11/2017 – 02/2021 -- Akademischer Rat (auf Zeit) an der Fakultät für Mathematik der Universität Duisburg-Essen
  • 09/2013 – 10/2017 -- Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Mathematischen Institut der Universität Bonn
  • 08/2008 – 08/2013 -- Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Mathematik und ihre Didaktik der Universität zu Köln
  • 09/2007 – 07/2008 -- Studentassistent am Mathematischen Institut der Radboud University Nijmegen


Akademischer Werdegang

  • 07/2021 -- Umhabilitation im Fach Mathematikdidaktik zum PD Dr. sc. ed. habil, Universität zu Köln
  • 07/2020 -- Habilitation im Fach Didaktik der Mathematik zum Dr. sc. ed. habil, Universität Duisburg-Essen
  • 07/2013 -- Promotion im Fach Mathematikdidaktik zum Dr. sc. ed. (magna cum laude), Universität zu Köln
  • 08/2008 -- Master of Science im Fach Mathematics, Radboud University Nijmegen (Niederlande)
  • 08/2006 -- Bachelor of Science im Fach Mathematics, Radboud University Nijmegen (Niederlande)
  • 08/2004 -- Propedeutisches Examen im Fach Mathematik und im Fach Physik, Radboud University Nijmegen (Niederlande)
  • 06/2003 -- Abitur, Städtisches Gymnasium Kalkar/Niederrhein


Auszeichnung

  • 11/2004 -- Jong Talent Prijs der Königlichen Holländischen Gesellschaft der Wissenschaften (KHMW) für besondere Studienleistungen im Fach Physik